Neue Bücher, Buchtipps und Bücherlisten

  • Auch im Herbst gibt es einige interessante Neuerscheinungen - zum Vormerken und Vorfreuen:


    "Honig" - der neue Roman von Ian McEwan
    (wie gewohnt bei diogenes, Original "Sweet Tooth" - toller Roman mit überraschendem Ende!)


    Und bei Manesse:


    "Dämmerschlaf" - Edith Wharton, Neuübersetzung
    "Der schwarze Handschuh" - Vladimir Odoevskij (Erzählungen)
    "Dom Casmurro" - Machado de Assis, Neuübersetzung


    außerdem: von Keyserling, Thackeray, Prévost und Nathaniel West ...


    Gruß, Gina :winken:


  • Auch im Herbst gibt es einige interessante Neuerscheinungen - zum Vormerken und Vorfreuen:


    "Honig" - der neue Roman von Ian McEwan
    (wie gewohnt bei diogenes, Original "Sweet Tooth" - toller Roman mit überraschendem Ende!)


    Danke für den Tipp. Ian McEwan ist einer meiner Favoriten, das Buch kommt auf meine Liste.


    Klaus

  • Ebenfalls im Herbst bei diogenes:


    Wiedersehen mit Brideshead - Evelyn Waugh (Neuübersetzung) - ein großartiger Roman!
    Ausflug ins wirkliche Leben - Evelyn Waugh (Erzählungen)


    (jeweils Leinenband im Schuber)


    Gruß, Gina


  • Moin, Moin!


    Urs Widmer: Gesammelte Erzählungen im Schuber

    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Danke für diesen Hinweis. Allerdings ist das Buch so in den Schuber eingepresst, dass ich ca. 5 Minuten brauchte um es unbeschädigt zu entnehmen. :grmpf:

  • Danke für diesen Hinweis. Allerdings ist das Buch so in den Schuber eingepresst, dass ich ca. 5 Minuten brauchte um es unbeschädigt zu entnehmen. :grmpf:


    Das ging mir vor einiger Zeit mit den beiden Bänden Erzählungen von Somerset Maugham so ... Seitdem steht ein Band im Schuber, der andere daneben im Regal. Nicht ganz der Sinn der Sache, aber auf die Bastelei hatte ich dann keine Lust mehr. (Widmers "Gesammelte Erzählungen" stehen allerdings auch auf meiner Wunschliste ...)


    Übrigens gibt es beim Projekt Gutenberg wieder einige neue Texte:


    http://gutenberg.spiegel.de/neuetexte


    Gruß, Gina

  • Danke für diesen Hinweis. Allerdings ist das Buch so in den Schuber eingepresst, dass ich ca. 5 Minuten brauchte um es unbeschädigt zu entnehmen. :grmpf:



    Urs Widmer liest aus seinen Erzählungen:


    http://www.br.de/radio/bayern2…idmer-radiotexte-114.html
    http://www.br-online.de/podcas…-podcast-radiotexte.shtml


    Gruß,
    Maria

    In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


  • Viel neuen Lesestoff gibt es beim Projekt Gutenberg:


    http://gutenberg.spiegel.de/neuetexte


    Gruß, Gina


    Ah, da hat jemand bei Tieck geplündert :breitgrins:.


    "Die sieben Weiber des Blaubart" sind genial. Das ist nicht der Schauspieltext des "Ritter Blaubart", sondern eine Prosa-Satire zum gleichen Thema. Nach Form und Inhalt völlig verwegen. Schön, dass das jetzt erscheint.

    Einmal editiert, zuletzt von Gronauer ()



  • Danke für den Hinweis. Das lasse ich mir nicht entgehen.

  • Danke für den Hinweis. Das lasse ich mir nicht entgehen.


    Ich mir auch nicht!
    Erst fand ich es schade, dass wieder kein neuer Roman erscheint (wie im letzten Jahr, da gab es nur die bereits erschienenen Bände im Schuber), aber auf das Buch bin ich jetzt gespannt. Zumal ich vor ein paar Jahren von einer unwichtigen Person :breitgrins: nicht gerade freundlich gefragt wurde, wieso ich denn die Bücher dieses "Nazis" lese! Ich wusste zwar, dass Wodehouse den Ruf eines "Nazi-Freundes" hatte, kannte aber keine Hintergründe/Zusammenhänge.
    Und auf die Buchfragmente bin ich sowieso neugierig - allein beim Lesen des kurzen Ausschnitts auf der Verlagsseite musste ich grinsen. (Meine "Buchreserven" im Original sind auch aufgebraucht, ich brauche also unbedingt Wodehouse-Nachschub :zwinker:.)


    Gruß, Gina

  • Moin, Moin!


    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Merkwürdigkeiten des Buchmarktes. Sprechen sich Autoren ab?
    Nach Reinhard Jirgls <a href="http://www.perlentaucher.de/buch/reinhard-jirgl/nichts-von-euch-auf-erden.html">"Nichts von euch auf Erden"</a> spielt nun auch Georg Kleins <a href="http://www.perlentaucher.de/buch/georg-klein/die-zukunft-des-mars.html">Die Zukunft des Mars</a> auf dem Mars.

  • Moin, Moin!


    Ian Morris: Krieg. Wozu er gut ist

    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Der Autor behauptet, daß Krieg neben seinen sattsam bekannten schlimmen Auswirkungen immer auch Innovationen gebracht hat.


    Moloch, Kiez und Boulevard. Die Welt der Städte

    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Etwas für urbane Geister. Hrsg. von Le Monde diplomatique


    Asta Scheib (Hrsg.): Atem der Erde

    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Eine Anthologie mit Lyrik zu den vier Jahreszeiten


  • Moin, Moin!


    Ian Morris: Krieg. Wozu er gut ist

    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Der Autor behauptet, daß Krieg neben seinen sattsam bekannten schlimmen Auswirkungen immer auch Innovationen gebracht hat.


    Das soll eine neue Erkenntnis sein? Sie ist so alt… ist wie der Krieg selbst. Heraklit spricht bekanntlich schon vom Krieg als dem Vater aller Dinge. Da kann die dümmliche Buchbeschreibung des Verlages noch so tun, als sei das die Enthüllung einer „ungeheuren Wahrheit“.
    Das letzte, was wir brauchen, ist eine weitere angestaubte zynisch mephistofelische Apologie des Krieges, Ian Morris! :grmpf: