Letzte Aktivitäten

  • JMaria

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Ich habe vergnüglich einen Erzählband von Nikolaj Gogol gelesen ^^
    Die Kalesche und andere Erzählungen
    Eulenspiegel Verlag

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


  • Zefira

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Oh, das muss ich auch noch lesen! Steht seit Ewigkeiten bei mir herum.
  • BigBen

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Dieses Wochenende habe ich länger als sonst mit mit gerungen, was ich als Nächstes lese. Zum Glück bin ich von hinreichend viel Auswahl umgeben.

    Und der Sieger ist ... Erwin Strittmatter "Der Laden", Band 1.
  • thopas

    Hat eine Antwort im Thema Ein Klassikerforumswettbewerb für 2018 verfasst.
    Beitrag
    Bei mir geht es auch nicht so recht vorwärts. Zumindest in der S-Bahn lese ich in der Früh immer die Jugendbücher, die ich mir vorgenommen habe. „Anne of Green Gables“ habe ich schon gelesen, mit „The Secret Garden“ bin ich auch fertig. Und…
  • Zefira

    Hat eine Antwort im Thema Christian Heinrich Spieß: Das Petermännchen verfasst.
    Beitrag
    Den zweiten Teil des Romans fand ich weniger reizvoll. Rudolph verschreibt seine Seele dem Beelzebub und damit hebt der Erzähler penetrant den Zeigefinger. Sowohl die Plotstruktur als auch der Erzählton ähneln immer mehr Lewis' "Mönch" - eine…
  • Zefira

    Thema
    Ich lese gerade mit großer Freude diesen Roman aus dem Jahr 1791, auf den ich durch Zufall gestoßen bin.
    Das Petermännchen ist eine Art Hausgeist, der in der Familie des Hauptprotagonisten, des Ritters Rudoph, seit langer Zeit auftritt. Rudolph macht…
  • Zefira

    Hat eine Antwort im Thema Monika Maron: Munin oder Chaos im Kopf verfasst.
    Beitrag
    Um es zu präzisieren (wenn ich darf, denn wie gesagt habe ich das Buch von M.M. immer noch nicht gelesen, es steht auf der Liste):
    Die Informationsgesellschaft ändert die menschliche Natur nicht. Das ist manchmal schwer zu verstehen.
    Ich habe - um ein…
  • sandhofer

    Hat eine Antwort im Thema Monika Maron: Munin oder Chaos im Kopf verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Zefira)

    Das wird jetzt definitiv OT, aber da müssen noch einige hier sein, die vom Literaturcafé gekommen sind ...
  • Zefira

    Hat eine Antwort im Thema Monika Maron: Munin oder Chaos im Kopf verfasst.
    Beitrag
    Schon die alten Griechen fanden, dass die Welt in ihrer Jugend schöner und besser gewesen sei...



    Und dass die Jugend keinen Respekt vor dem Alter hätte, ich weiß.
    Was ich über die heutige Popmusik so zu sagen hätte, klingt auch nicht viel anders als…
  • sandhofer

    Hat eine Antwort im Thema Monika Maron: Munin oder Chaos im Kopf verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Zefira)

    Wahrscheinlich ja. Das ist offenbar ur-menschlich: Schon die alten Griechen fanden, dass die Welt in ihrer Jugend schöner und besser gewesen sei...
  • Zefira

    Hat eine Antwort im Thema Monika Maron: Munin oder Chaos im Kopf verfasst.
    Beitrag
    ... da wird spätestens auch dem letzten Leser klar: Ja, früher war alles besser. Im oben zitierten Text weist Kaube darauf hin, wie befremdlich solche Äußerungen gerade aus dem Mund einer Generation klingen, die noch mit den Morden der RAF, dem Kalten
  • Karamzin

    Hat eine Antwort im Thema Monika Maron: Munin oder Chaos im Kopf verfasst.
    Beitrag
    Hallo Volker ,

    Dein etwas missglückter Einkaufsversuch weist darauf an, dass wir in unseren Landen beträchtliche Mentalitätsunterschiede haben. Einem Nord- oder Mitteldeutschen wird es nur schwer fallen oder nicht gelingen, das im Süden…
  • Jaqui

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von klassikfreund)

    Das kann dann sein dass wir dort waren. Ist schon Jahre her.
  • klassikfreund

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    Am Samstag werden definitiv keine Bücher an den Ständen verkauft. Beim Lesezelt und Blauen Sofa kann man aber Bücher kaufen.
  • Jaqui

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    Der Samstag kostet 22 Euro. Der Sonntag 20.

    Hochgerechnet auf die Woche kommst mit 100 Euro hin.
  • Jaqui

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von klassikfreund)

    Echt? Ich war vor Jahren am Samstag da und da haben sie direkt an den Ständen verkauft. Hab da ein paar damals mitgenommen. Und zwar nicht bei den Lesungen und signierstunden.

    Aber ich hab eh nicht vor (viel) zu kaufen. :)
  • klassikfreund

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    Und ich reg mich schon über den Eintrittspreis von 100 Euro für die gesamte Woche auf. Ich sollte glücklich sein, wie günstig ich wegkomme.
  • klassikfreund

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    Kauf ist auf der Messe nur am Sonntag möglich.
  • Jaqui

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    Es ist definitiv verrückt. Wobei wir günstige Flüge von Wien nach Frankfurt gebucht haben. Und im Hotel haben wir ein Dreibettzimmer.

    Aber dennoch. Mit Eintrittskarte und Essen kommen wir sicher auf 250 bis 300 Euro pro Person. Bücher noch nicht mit…
  • klassikfreund

    Hat eine Antwort im Thema Frankfurter Buchmesse 2018 verfasst.
    Beitrag
    Freut mich, dass Du nach FFM kommst. Das ist aber ein ganz schön großer Aufwand für Euch. Ich weiß es manchmal gar nicht zu schätzen, wie günstig ich in Sachen Literatur wohne.