Letzte Aktivitäten

  • b.a.t.

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Ich quäle mich noch immer durch die 743 Seiten Tomb of Sand. Einerseits ja schon mit viel Wortwitz geschrieben, andererseits auch sehr ausufernd. Aber bald bin ich fertig (hoffe ich). Im Urlaub hab ich mich mehr mit Templerrittern beschäftigt als mit…
  • giesbert

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Nur ein kurzes Lebens/Lesezeichen: Das erste Halbjahr 2022 ist komplett anders verlaufen als gedacht. Ich lese seit Monaten nur Fachliteratur der verschiedensten Art, das sagenwirmal Lustlesen, das ich mir vorgenommen hatte, blieb bislang praktisch…
  • giesbert

    Hat eine Antwort im Thema Gabriele Tergit: Effingers verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von sandhofer)

    Da muss es irgendein Jubiläum oder dergleichen gegeben haben, mir ist der Name jedenfalls in der letzten Zeit häufiger untergekommen. Dann hab ich ihn trotzdem vergessen. Und jetzt endlich notiert :-)
  • finsbury

    Hat eine Antwort im Thema Gabriele Tergit: Effingers verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von sandhofer)

    Gibt's aber noch in dem Verlag, der auch die Effingers veröffentlicht hat, als Taschenbuch, also nicht so teuer. Habe ich mir gestern organisiert.
  • b.a.t.

    Beitrag
    Für mich ist es Premiere, ich hatte bis jetzt noch nicht die Gelegenheit es zu lesen, aber was ich darüber weiß interessiert mich sehr und ist auch äußerst aktuell.
  • Zefira

    Beitrag
    Ich wollte dieses Buch schon lange gern ein zweites Mal lesen, bin aber nicht sicher, ob ich zügig dranbleiben könnte. Im August habe ich zwei Leserunden mit Rezensionspflicht, von denen ich noch nicht weiß, wie anspruchsvoll sie werden.
  • sandhofer

    Hat eine Antwort im Thema Gabriele Tergit: Effingers verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von finsbury)

    Ich wusste, der Name der Autorin sagt mir etwas. Den "Käsebier" gab's vor kurzem bei der Büchergilde. Ich habe ihn aber nicht gekauft und jetzt ist er offenbar weg. Je nun ...
  • b.a.t.

    Beitrag
    finsbury macht nichts, ein andermal wieder
  • finsbury

    Beitrag
    Leider habe ich schon ein übervolles Programm für den Sommer, diesmal also leider nicht.
  • finsbury

    Hat eine Antwort im Thema Gabriele Tergit: Effingers verfasst.
    Beitrag
    Ich kannte sie auch nicht, habe den Roman vor zwei Jahren zum Geburtstag bekommen und wie bei mir meist, jetzt gut abgehangen gelesen. Sie hat noch einen Roman "Käsebier erobert den Kurfürstendamm" geschrieben, der wohl zu seiner Zeit ein ziemlicher…
  • b.a.t.

    Beitrag
    Ich möchte Mitte Juli mit Franz Werfel - Die 40 Tage des Musa Dagh beginnen.
    Hat jemand Lust mitzulesen?
  • Lauterbach

    Hat eine Antwort im Thema Gabriele Tergit: Effingers verfasst.
    Beitrag
    Hallo Finsbury,
    gut das du auf die Autorin aufmerksam machst, denn ich zumindest kannte sie gar nicht. Ich denke das Buch, welches du gelesen hast, werde ich mir auch besorgen und noch ihre Autobiographie bzw. ihre Erinnerungen.

    Gruß, Lauterbach
  • finsbury

    Hat das Thema Gabriele Tergit: Effingers gestartet.
    Thema
    Gabriele Tergit: Effingers – ein grandioser Zeitroman



    Der fast neunhundertseitige Familienroman von Gabriele Tergit (d.i. Elise Hirschmann., verh. Reifenberg, 1894-1982) erschien zum ersten Mal nach langen Schwierigkeiten bei der Verlagssuche stark…
  • finsbury

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Gerade lese ich "Effingers" von Gabriele Tergit und bin sehr angetan. Die vor kurzem wiederentdeckte Journalistin und Schriftstellerin Elise Hirschfeld, verh.Reifenberg, (1894 bis 1982) veröffentlichte unter dem Pseudonym Gabriele Tergit diesen Roman in…
  • Leibgeber

    Hat eine Antwort im Thema Was lest ihr gerade? verfasst.
    Beitrag
    Vom SWB:
    Márquez: Die Liebe in den Zeiten der Cholera.
  • BigBen

    Hat eine Antwort im Thema Dies und Das verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von sandhofer)

    Das hier habe ich vor Kurzem gelesen und fand es wirklich aufschlussreich und interessant: "Die große Erfindung: Eine Geschichte der Welt in neun geheimnisvollen Schriften" von Silvia Ferrara.

    Kaufen* bei

  • klassikfreund

    Hat eine Antwort im Thema Kondolenzbuch verfasst.
    Beitrag
    Sein Tod deutete sich schon länger an. Zweimal wurde eine Veranstaltung zu seinem letzten Buch kurzfristig abgesagt. Nun bleibt es unsigniert. Mindestens einmal habe ich ihn jedoch live getroffen, zuletzt im Frankfurter Ratskeller während einer Buchmesse.
  • klassikfreund

    Beitrag
    Danke, sandhofer.
  • Zefira

    Beitrag
    Mehrere Leserunden hintereinander haben mich davon abgehalten, mich mit der Liste zu beschäftigen, aber nun habe ich sie wieder vorgenommen. Ich wollte "Das rote Zimmer" von Strindberg lesen, es ging aber wieder mal nicht an mich, die ganze Riege…
  • sandhofer

    Hat eine Antwort im Thema Dies und Das verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von BigBen)

    Gerne. Für solche Tipps bin ich immer zu haben. Eilt aber nicht.