Wolfgang von Goethe - Wilhelm Meisters Lehrjahre

  • Hallo,


    In meiner Schulzeit leider nicht gelesen und deshalb großes Interesse an eurer LR. :klatschen: Aber im September bin ich eventuell im Urlaub und da komme ich nur schwer mit der Tastatur zurecht. :redface: Also ich werde mir Mühe geben, versprochen und ich bleib am Ball. :zwinker: Schon notiert.


    LG, Fuu

    Richte nicht, damit du nicht gerichtet wirst...ja, wenn man aber einander nicht richten soll, haben die Menschen nichts, um sich zu unterhalten.
    <br /> Maxim Gorkij

  • Hallo ink-heart und Fuu,


    na, das wird ja richtig voll: Prima! Ich trage euch gerne ein, bei dir, Fuu, ist das Fragezeichen notiert.

    Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns. (Kafka)

    Einmal editiert, zuletzt von finsbury ()

  • ich bin neu hier und würde mich auch gerne der WML-Leserunde anschließen - wenn das noch geht...


    Na dann mal herzlich willkommen. Bis so 1-3 Tage nach dem offiziellen Start kann eigentlich jede/r noch in eine Leserunde einsteigen; kein Problem also für Dich. :winken:

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

  • Hallo zusammen,


    da ich mir den Wilhelm Meister noch kaufen muß, stellt sich nun die Frage: welche Ausgabe? Könnt ihr eine empfehlen? Eine Einzelausgabe wäre mir lieb, da ich mir nicht gleich eine Werkausgabe kaufen möchte :zwinker:.


    Von Patmos gibt es diese Ausgabe

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    mit den Lehrjahren und den Wanderjahren. Leider habe ich sie bisher in keinem Buchladen gefunden; kennt sie jemand von euch?


    Danke und viele Grüße
    thopas

  • Von Patmos gibt es diese Ausgabe

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    mit den Lehrjahren und den Wanderjahren. Leider habe ich sie bisher in keinem Buchladen gefunden; kennt sie jemand von euch?


    Patmos? Das müsste Winkler sein, bzw. die Artemis-Ausgabe (aka Zürcher Ausgabe, aka Gedenkausgabe), von 1949, Reprints bei Artemis bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts, auch als dtv-Taschenbuch erschienen. Herausgegeben von Ernst Beutler. Ich habe die ganze 17bändige Ausgabe und bin eigentlich absolut zufrieden. Als Leseausgabe gut geeignet, der Text ist m.W. immer noch zitierfähig. Die Anmerkungen haben mir persönlich völlig genügt; ich weiss aber nicht, ob die in der Patmos-Ausgabe mitgekommen sind.

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus


  • Patmos? Das müsste Winkler sein, bzw. die Artemis-Ausgabe (aka Zürcher Ausgabe, aka Gedenkausgabe), von 1949, Reprints bei Artemis bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts, auch als dtv-Taschenbuch erschienen. Herausgegeben von Ernst Beutler. Ich habe die ganze 17bändige Ausgabe und bin eigentlich absolut zufrieden. Als Leseausgabe gut geeignet, der Text ist m.W. immer noch zitierfähig. Die Anmerkungen haben mir persönlich völlig genügt; ich weiss aber nicht, ob die in der Patmos-Ausgabe mitgekommen sind.


    Hmm, bei Amazon steht als Verlag Patmos... Wenn man das Bild vergrößert anschaut, kann man erkennen, daß als Verlag "Albatros" draufsteht; der gehört zur Patmos-Verlagsgruppe. Leider gibt auch die Webseite das Albatros-Verlags keine weiteren Infos zur Ausgabe. Ob Anmerkungen drin sind, werde ich wohl nur herausfinden, wenn ich diese Ausgabe kaufe :breitgrins:.


    Viele Grüße
    thopas

  • Du hast aber auch die Möglichkeit beim Punkt Fragen zum Buch eine Mail an den Verlag zu schicken, da kannst du sie fragen ob Anmerkungen drinnen sind :winken:


    Katrin


    Danke für den Hinweis. Das hätte ich jetzt selbst nicht entdeckt :redface:. Ich habe mal an den Verlag gemailt und gebe bescheid, wenn ich eine Antwort habe.


    Viele Grüße
    thopas

  • Wenn man das Bild vergrößert anschaut, kann man erkennen, daß als Verlag "Albatros" draufsteht; der gehört zur Patmos-Verlagsgruppe.


    Eben. Genauso wie Artemis(&Winkler). Nach meiner Erfahrung werden unter dem Label Albatros bzw. auch Patmos die alten Artemis-, bzw. Winkler-, bzw. Artemis&Winkler-Klassiker in Billig-Ausgaben aufgewärmt. Meist (photomechanischer?) Nachdruck mit Verzicht auf editorische Notizen und ähnlichen Schnickschnack - einfach auf alles, das noch nicht gemeinfrei ist.

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

  • Eben. Genauso wie Artemis(&Winkler). Nach meiner Erfahrung werden unter dem Label Albatros bzw. auch Patmos die alten Artemis-, bzw. Winkler-, bzw. Artemis&Winkler-Klassiker in Billig-Ausgaben aufgewärmt. Meist (photomechanischer?) Nachdruck mit Verzicht auf editorische Notizen und ähnlichen Schnickschnack - einfach auf alles, das noch nicht gemeinfrei ist.


    Da hast du wohl recht, sandhofer. Ich habe inzwischen auch Antwort vom Patmos-Verlag, die genau das bestätigt: günstige Ausgabe, deshalb kein Nachwort, keine Anmerkungen. Mal überlegen, welche Ausgabe ich mir nun kaufen werde...


    Viele Grüße
    thopas


  • Da hast du wohl recht, sandhofer. Ich habe inzwischen auch Antwort vom Patmos-Verlag, die genau das bestätigt: günstige Ausgabe, deshalb kein Nachwort, keine Anmerkungen.


    Die werden auch immer geiziger. :breitgrins:
    Die ersten Albatros-Ausgaben waren inhaltlich noch völlig identisch mit den Winkler-Ausgaben. Bei den folgenden fehlte das Nachwort, aber die Anmerkungen waren noch da (z.B. "Die Elenden") und jetzt gibt es nur noch den Text. Das Papier wird auch immer dicker.


    Ich habe mir vor ein paar Jahren die Winkler-Ausgabe bei eBay gekauft. Obwohl vom Verkäufer nicht angegeben, war das Buch als Mängelexemplar gekennzeichnet. Irgendwo in der Mitte fehlten dann auch 30 Seiten, Die habe ich mir dann aus dem "Projekt Gutenberg" ausgedruckt. :smile:

  • Leider hat in meiner Verwandschaft keiner die Werke von Goethe (Lehrjahre/ Wanderjahre), keiner hat sie gelesen. :sauer: Ich möchte aber von Goethe eine Gesamtausgabe und da die sehr kostspielig ist, muss ich noch etwas sparen. (Ich kaufe mir nur noch Gesamtausgaben von Klassikern) Deshalb melde ich mich von dieser LR ab. Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen. :zwinker:


    LG,Fuu

    Richte nicht, damit du nicht gerichtet wirst...ja, wenn man aber einander nicht richten soll, haben die Menschen nichts, um sich zu unterhalten.
    <br /> Maxim Gorkij

  • Den Katalog bekomme ich auch Katrin und der Koffer (s. Goethe) finde ich interessant.

    Richte nicht, damit du nicht gerichtet wirst...ja, wenn man aber einander nicht richten soll, haben die Menschen nichts, um sich zu unterhalten.
    <br /> Maxim Gorkij

  • Ja, ja sandhofer das hört sich schon gut an. Danke! Aber antiquarisch kaufe ich mir nur ungerne ein Buch. Hatte da mal mir Bücher bestellt und war damit nicht ganz zufrieden. (Bücher haben gestunken, das war mit dann zuviel! :grmpf:) Außerdem möchte ich eine 'wertvolle' Sammlung mir anschaffen, damit später meine Erben eine Freude daran haben. :zwinker:

    Richte nicht, damit du nicht gerichtet wirst...ja, wenn man aber einander nicht richten soll, haben die Menschen nichts, um sich zu unterhalten.
    <br /> Maxim Gorkij

  • Aber antiquarisch kaufe ich mir nur ungerne ein Buch.


    Ich rede von professionellen Antiquariaten, nicht von ebay oder amazon-marketplace. Und auch die dtv-Ausgabe kann wertvoll sein bzw. wird wertvoll werden, da bin ich sicher. (Wenn sie nämlich vollständig ist.) Ich hatte einen Studienkollegen, der die schon vor Jahrzehnten fleissig gesammelt hat. ;)

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

  • Ich rede von professionellen Antiquariaten, nicht von ebay oder amazon-marketplace. Und auch die dtv-Ausgabe kann wertvoll sein bzw. wird wertvoll werden, da bin ich sicher. (Wenn sie nämlich vollständig ist.) Ich hatte einen Studienkollegen, der die schon vor Jahrzehnten fleissig gesammelt hat. ;)


    Ach ich kenne nur einen Antiquariaten in Berlin/Steglitz, da könnte ich mal sehen was er so alles hat. :zwinker: Muss ich aber alleine hingehen, da ich unter drei Stunden nicht wieder wegkomme. Bücher sind meine Leidenschaft. :zwinker: (Aber Goethe möchte ich neu erwerben, mit Briefe und, und, und) :winken:

    Richte nicht, damit du nicht gerichtet wirst...ja, wenn man aber einander nicht richten soll, haben die Menschen nichts, um sich zu unterhalten.
    <br /> Maxim Gorkij