Beiträge von Fosca

    Habe auch schon von einigen Büchern den Inhalt vergessen.


    Wichtig für mich bleibt, die Einschätzung zu behalten, ob das Buch lesbar war oder Zeitverschwendung.


    Die Handlung wirklich guter Bücher merkt man sich ja sowieso erheblich länger, ich zumindest.

    Lese eigentlich nur in meinem Bett.


    Was mir inzwischen aufgefallen ist, auch wenn ich aufrecht "sitze", werde ich nach 10min für etwa 15-20min sehr schläfrig. Ist diese Zeit überwunden kann ich auch mehrere Stunden (mit kleinen Pausen dazwischen) durchlesen.

    Hi Leute,


    habe vor kurzem (mal wieder) Fletchers Visionen mit Mel Gibson geschaut.


    Dabei ist mir aufgefallen, dass er in dem Film so eine Macke hat, er muss, wenns ihm schlecht geht eine Ausgabe von "Der Fänger im Roggen" kaufen, gleich danach fühlt er sich sicherer. Gleichzeitig bimmelt nach dem Kauf beim FBI/NSA/CIA eine Alarmglocke, woraufhin alles zum Buchladen stürmt.


    Kann mir vielleicht jemand erklären, was es mit dem Buch in diesem Film auf sich hat? Gibt ja leider keine DVD mit Regiekommentar.


    Über Antworten würde ich mich freuen.


    Fosca

    Schon seit Ewigkeiten den Zauberberg. Ok, ich hatte ihn jetzt 3-4 Monate komplett zur Seite gelegt. Da ich das aber nicht ausstehen kann, werde ich mich jetzt durchkämpfen ;)

    ok, ich gebs zu, das Parfüm hab ich auch gelesen und ein Buch von Nick Hornby liegt auch bereit :breitgrins:


    Zu Hesse: Naja, kenn ich natürlich nur von kleinen Geschichten rund um Hesses Werke, aber Demian ist für meine Begriffe weitaus schöner :smile:


    Aber richtig, unter hype meinte ich den Nobelpreis.

    alpha


    In welcher Übersetzung/Ausgabe?


    Habe mir sagen lassen, dass die neuste Übersetzung (Hanser Verlag) die ältere Standardübersetzung um Längen schlagen soll.


    Trotzdem komme ich irgendwie nicht dazu, es endlich zu lesen.



    Achja, lese schon seit Ewigkeiten den Zauberberg :rollen: :breitgrins:

    Vom Kriterium der jeweiligen Übersetzung der einzelnen Bücher mal abgesehen.


    Was gefällt euch lieber? Die kleinen Manesse Bändchen, oder lieber die großen Winkler Dünndruckausgaben?


    Also ich bin noch am Hadern, welche Bände ich sammeln soll, habe bisher nur 2 Winkler Dünndruckausgaben und noch keinen Manesse Band, obwohl die kleinen Bände auch was haben.


    In einer Bibliothek meine ich, würden die Winkler Ausgaben eine besser Figur abgeben.


    Meinungen?

    xenophanes


    Bibliothek ist für mich auch das übergeordnete Ziel, aber mein Hauptaugenmerk liegt halt momentan noch darauf, erst einmal die meisten Bücher, die mich gerade interessieren ranzuschaffen, die Bilbiothek kommt dann von ganz allein ;)


    Achja, habe diese Woche ca. 10 Bücher gekauft :entsetzt::sonne:

    Hey Leute,


    wollte nur mal nachfragen, obs nur mir so geht, aber irgendwie, naja, schätze, momentan liegts auch am Wetter kaufe ich viel mehr Bücher, als ich sie lese.


    Soll heißen, vor einigen Monaten war ich noch im Schnitt mit 1 zu 3 dabei, also 1 Buch gelesen, 3 neue gekauft, momentan liege ich aber so bei 1 zu 4.


    Bücher kaufen macht einfach so einen Riesenspaß. Es ist dieses Gefühl, genau jetzt dieses eine Buch haben zu wollen, wann man es liest ist ja egal.


    Naja, meinem Geldbeutel bereitet das nicht gerade eine Freude, aber so what? ;)

    Zitat von "Creative"

    Diese absolute Konsequenz ohne Rücksicht auf Verluste von Siddharta (z.B. als er seinen Vater davon überzeugen wollte, das Elternhaus zu verlassen; als er sich von seinem treuen Freund trennte) konnte ich damals gut nachvollziehen. Nun bin ich kompromissbereiter.


    Gehört zwar ABSOLUT nicht zum Thema, aber diese Kompromisslosigkeit ist für mich das, was die Faszination RAF, insbesondere Andreas Baader, für mich ausmacht.


    Um Mißverständnissen vorzubeugen:
    Faszination schließt in diesem Kontext Bewunderung aus.

    Werde (leider) nicht mitmachen. Habe, wie schon einmal erwähnt, Siddharta schon gelesen und es zwar für eine nette Geschichte befunden, aber nicht mehr.


    Trotzdem viel Spaß euch allen damit :)


    Zur Ausgabe:


    Habe die vom Suhrkamp? Verlag mit dem durchsichtigen Plastikumschlag, ansonsten weiß, Hardcover, gibt es gerade für 7€ zu kaufen, ebenso den Steppenwolf.