Beiträge von digitron

    Wir sind gerade dabei mit der einen eigenen Blog zu erstellen für eben das eigene Projekt hier klicken. Soll den Jugendlichen vor Allem auch asl Schreibtraining helfen, da sie die Artikel dann selbst erstellen werden. Und eben für den Blog vorher auchein Buch lesen müssen. Also insgesamt lese & Schreibtraining. Aber einige sind da wirklich mit Begeisterung an der Arbeit. So kann lernen auch mal Spapß machen und es wird nicht so als "Muß" aufgenommen... Wir werden den Blog dann auf dieser Homepage veröffentlichen

    Ja, habe ich auch eine Doku gesehen, noch gar nicht so lange her - eben über Japan (lesen). Das sich die zu Tode arbeiten und ihrem Chef total ergeben sind, auch wenn sie die neuste Technik haben, so ähnlich wie früher die Samurais ihrem Kaiser. Liegt bei denen wahrscheinlich irgendwie im Blut...

    Hier ein neues Webprojekt, welches sich zwar nur indirekt mit dem Thema Buch beschäftigt, aber ideal für Webseiten ist, welche Bezug zu Texten, Literatur oder Bücher & Ebooks haben.

    Die Wortwolke - generiert eine Wortwolke (Schalgwörter)

    vielleicht hat ja jemand mal Interesse an diesem Tool ... deswegen hier der Link

    Keine Ahnung, damit kenne ich mich noch weniger aus als mit Buchbloggern.
    Ich habe in meinem Blog mit mörderischer Freude zwei oder drei (Krimi-)Verrisse geschrieben, aber ich hatte keine Leseexemplare. Nach längerer Überlegung habe ich für mich entschieden, dass ich mich aus genau diesem Grund nicht zur Buchbloggerin eigne. Ich habe zu viel Spaß am Schreiben vernichtender Kritiken.

    Also was jetzt konkret Bücherblogger angeht, weiß ich nicht wie es in diesem Bereich aussieht.

    Aber in vielen Bereichen - wenn die Blogs gut sind - erhält man von den Firmen Exemplare über die man bloggt. Ist aber auch bei Videos genauso. Die Besucherzahlen müssen halt stimmen. Hatten vorige Woche erst ein Gespräch über dieses Thema. Aber ich habe meine Projekte eher in Direkt Marketing oder Amazon so wie dieses hier.

    Aber auch was den Content angeht da kann man oft noch viel steigern bei der Qualität und Info des Textes. Dazu nutze ich dann oft auch schon mal diesen Content Generator hier

    Da ich mich gerne mit Hunden beschäftige, hatte auch einmal einen Tierfachbedarf und war Hundetrainer hier eine kleine Lektüre über Und auch Infos zu Ausbildung & Jobs mit Hunden, was vielleicht jetzt in der Corona Krise gar nicht so schlecht ist, wenn jemand gerne mit Hunden arbeitet. Und zwischendurch lese ich gerne mal in Auto Magazinen.

    Aber aktuell lese ich gerade einen Blog über die Haltung von Meerschweinchen, da ich vorhabe mir ein Meerschweinchen zuzulegen.

    Aber vorher möchte ich noch einen neuen Boden mit UV Klebstoff einkleben

    Wenn Euch ein Umzug bevorstehen würde, würdet Ihr ALL Eure Bücher mitnehmen, oder doch etwas ausmisten?


    Bin nämlich bei mir gerade am Überlegen. Meine Fachbücher nehme ich natürlich mit, aber gibt Bücher die habe ich mal gekauft und die stehen eigentlich nur im Bücherregal rum. Wollte sie lesen aber finde keine Zeit dazu.


    Ist so wie mit Werbegeschenken .. die sammeln sich an und dann könnte man selbst schon en Onlineshop mit Werbeartikeln aufmachen zB so einen wie den hier: https://de.crimex.com