Klassikerforum

Gast


Autor Thema: Hörbuchpreis für Sven Regener  (Gelesen 2527 mal)

Offline montaigne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 509
Hörbuchpreis für Sven Regener
« am: 5. Februar 2012, 19:31 »
Als „bester Interpret“ erhält Sven Regener am 14. März 2012 im WDR-Funkhaus in Köln den Deutschen Hörbuchpreis 2012. Der Musiker (Element of Crime) war 2001 mit dem Roman „Herr Lehmann“ auch als Schriftsteller bekannt geworden. Es folgten die Romane „Neue Vahr Süd“ und „Der kleine Bruder“ Den Preis erhält er jetzt für die Lesung seines Internet-Tagebuchromans „Meine Jahre mit Hamburg-Heiner“. –Darin schildert Regener Beobachtungen aus der Alltags- und Medienwelt, die er in mehreren Blogs veröffentlicht hatte. Die Jury, zu der u.a. Dr. Susanne Gaschke von der ZEIT und Dr. Franz Josef Görtz von der FAZ gehören meinte dazu: „Mit Selbstironie, schnoddriger Stimme und einem perfekten Sprachrhythmus verwandelt Regener seine Blogs in eine Performance ganz eigener Art....“
http://de.wikipedia.org/wiki/Sven_Regener

Als „Hörbuch des Jahres 2011“ wird Josef Bierbichlers „Mittelreich“ ausgezeichnet und der Sprecher und Hörbuchproduzent Christian Brückner wird mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk geehrt.

Durch den Abend im Funkhaus, der zugleich Eröffnungsveranstaltung des Literaturfestes lit.Colongne ist, führen die Fernsehmoderatoren Katty Salié und Dieter Moor.
http://www.litcologne.de/events#

 

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung