Klassikerforum

Gast


Autor Thema: Was lest ihr gerade?  (Gelesen 688776 mal)

Offline JMaria

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5063
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4605 am: 20. März 2017, 13:51 »
Obwohl ich mich gerade nicht so recht aufs Lesen konzentrieren kann, habe ich ein kleines Werk von Heimito von Doderer beendet, das mir viel Spaß bereitet hat.

Das letzte Abenteuer

Ein Abgesang des Minnesang. Ein älterer edler Ritter, namens Ruy von Fanez, schlägt dem Drachen (ein beliebtes Motiv von Doderer) das Horn ab, eine Bedingung um um die Hand der Gräfin von Montefal anzuhalten. Er gibt sich aber nicht die Mühe das verloren gegangene Horn zu suchen. Ein anderer Ritter, auch älteren Datums, bringt das Horn zum Schloß, verschweigt aber nicht, dass er es gefunden hat. Beide Ritter könnten nun um die Gräfin freien, doch sie lassen Zeit vergehen, genießen die höfische Ruhe im Garten. Also muß ein jüngerer her, der für die Lady entbrennt.  :breitgrins:

Das fand ich schon sehr amüsant zu lesen. Am Ende wird es ernst, Ruy zieht weiter und erkennt während eines Einsatzes, zu welchem Zweck er dient. Ebenfalls ein Doderer-Motiv.

Zuvor hat er noch eine Vision, das ich wie ein Scherenschnitt vor mir sah, einen Totentanz auf einem Hügelgrad. Die beste Stelle im Büchlein.

Ich las dieses Exemplar


Es gibt eine neuere Ausgabe.


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Offline finsbury

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2378
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4606 am: 2. April 2017, 11:05 »
Am Ende ging's recht schleppend, was aber nichts mit dem Buch, sondern mit der hohen Arbeitsbelastung zu tun hat, aber nun habe ich
 
Truman Capotes: Kaltblütig

beendet und im Mutterforum dazu etwas geschrieben . Ein gutes Buch!
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene
Meer in uns. (Kafka)

Offline GinaLeseratte

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 903
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4607 am: 3. April 2017, 18:07 »
Obwohl ich mich gerade nicht so recht aufs Lesen konzentrieren kann, habe ich ein kleines Werk von Heimito von Doderer beendet, das mir viel Spaß bereitet hat.

Das letzte Abenteuer

Ein Abgesang des Minnesang. Ein älterer edler Ritter, namens Ruy von Fanez, schlägt dem Drachen (ein beliebtes Motiv von Doderer) das Horn ab, eine Bedingung um um die Hand der Gräfin von Montefal anzuhalten. Er gibt sich aber nicht die Mühe das verloren gegangene Horn zu suchen. Ein anderer Ritter, auch älteren Datums, bringt das Horn zum Schloß, verschweigt aber nicht, dass er es gefunden hat. Beide Ritter könnten nun um die Gräfin freien, doch sie lassen Zeit vergehen, genießen die höfische Ruhe im Garten. Also muß ein jüngerer her, der für die Lady entbrennt.  :breitgrins:

Das fand ich schon sehr amüsant zu lesen. Am Ende wird es ernst, Ruy zieht weiter und erkennt während eines Einsatzes, zu welchem Zweck er dient. Ebenfalls ein Doderer-Motiv.

Zuvor hat er noch eine Vision, das ich wie ein Scherenschnitt vor mir sah, einen Totentanz auf einem Hügelgrad. Die beste Stelle im Büchlein.

Das klingt wirklich sehr unterhaltsam, Maria.  :smile:
Ich habe eben im Regal gestöbert und den Text tatsächlich in einem Erzählband gefunden. Den werde ich mir mal merken.

Am Ende ging's recht schleppend, was aber nichts mit dem Buch, sondern mit der hohen Arbeitsbelastung zu tun hat, aber nun habe ich
 
Truman Capotes: Kaltblütig

beendet und im Mutterforum dazu etwas geschrieben . Ein gutes Buch!

Danke für Deine Eindrücke, finsbury. Ich seh' schon, ich muss "Kaltblütig" auch lesen.  :smile:

Ich mag Capotes Schreibe recht gerne. Vor Jahren habe ich Sommerdiebe, Die Grasharfe und Frühstück bei Tiffany gelesen. Vielleicht keine großen Meisterwerke, aber mir hat das Lesen Spaß gemacht. Erst letztes Jahr habe ich Capote für mich wiederentdeckt, mit seinen beeindruckenden Jugendwerken (Wo die Welt anfängt).

Offline GinaLeseratte

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 903
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4608 am: 5. April 2017, 08:52 »
 :lesen:  Agatha Christie: Und dann gab's keines mehr   (Drittlektüre)

Offline thopas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 693
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4609 am: 5. April 2017, 17:59 »
:lesen:  Agatha Christie: Und dann gab's keines mehr   (Drittlektüre)

Ich lese gerade Sad Cypress (Morphium:winken:

Offline HoldenCaulfield

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4610 am: 6. April 2017, 09:57 »
Ich habe mir vor einer Weile Arc de Triomphe von Remarque aus dem Bücherregal meines Papas gemobst und auf meine Leseliste hier im Forum gelegt. Jetzt habe ich auch tatsächlich Lust das Ganze zu lesen.

Ich bin mal gespannt.

Memento Mori

Offline finsbury

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2378
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4611 am: 6. April 2017, 16:46 »
Ich habe mir vor einer Weile Arc de Triomphe von Remarque aus dem Bücherregal meines Papas gemobst und auf meine Leseliste hier im Forum gelegt. Jetzt habe ich auch tatsächlich Lust das Ganze zu lesen.

Ich bin mal gespannt.



Ich finde, dass der Roman sehr beeindruckend schildert, welche Erfahrungen der Krieg mit sich bringt. Trotz dieses schwierigen und bedrückenden Themas wird sehr spannend und anschaulich erzählt. Ich wünsche dir eine bereichernde Lektüre. Es gibt übrigens noch einen Nachfolger: Der Weg zurück .
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene
Meer in uns. (Kafka)

Offline GinaLeseratte

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 903
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4612 am: 13. April 2017, 19:05 »
:lesen:  Agatha Christie: Und dann gab's keines mehr   (Drittlektüre)

Ich lese gerade Sad Cypress (Morphium:winken:

 :winken:
Ich bin bei Agatha Christie geblieben und lese jetzt "Das Sterben in Wychwood" (Easy to Kill).

Offline JMaria

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5063
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4613 am: 14. April 2017, 09:25 »
:lesen:  Agatha Christie: Und dann gab's keines mehr   (Drittlektüre)

Ich lese gerade Sad Cypress (Morphium:winken:

 :winken:
Ich bin bei Agatha Christie geblieben und lese jetzt "Das Sterben in Wychwood" (Easy to Kill).


Ein feines Projekt, Gina.
Ihre Krimis haben für mich ein Wohlfühleffekt. Ich glaube, ich such mir auch einen aus.


Ich habe ein kurzes Werk von John Fante gelesen: 1933 war ein schlimmes Jahr


Der Winter 1933 war schlimm.

so beginnt die Geschichte von Dominic Molise, ein 17 jähriger, der davon träumt ein Baseballstar zu werden. Hinaus aus der einengenden Kleinstadt seiner Kindheit, Roper in Colorado. Eine wunderbare kleine Story, eine schöne Sprache und total unsentimental.

S. 35

Mann und Frau, Seite an Seite in zwei Kuhlen einer durchgelegenen Matratze, aber getrennt durch die Überreste ihrer toten Ehe.

ein Satz der reinhaut. Doch ist in dem Buch kein Trübsinn zu finden. Die Figuren schließt man ins Herz, denn John Fante erzählt mit Liebe und Humor !

In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Offline thopas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 693
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4614 am: 14. April 2017, 10:03 »
:lesen:  Agatha Christie: Und dann gab's keines mehr   (Drittlektüre)

Ich lese gerade Sad Cypress (Morphium:winken:

 :winken:
Ich bin bei Agatha Christie geblieben und lese jetzt "Das Sterben in Wychwood" (Easy to Kill).


Ein feines Projekt, Gina.
Ihre Krimis haben für mich ein Wohlfühleffekt. Ich glaube, ich such mir auch einen aus.

So geht's mir auch. Ich lese gerne Agatha Christie, wenn ich etwas zum Abschalten brauche. Oder abends zum Einschlafen, wenn andere Lektüre zu anspruchsvoll ist...

Offline GinaLeseratte

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 903
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4615 am: 14. April 2017, 16:56 »
@Maria, @thopas:
Ich fühle mich beim Lesen von Agatha Christie-Krimis auch ausgesprochen wohl und entspannt. Und da ich meistens nach einem Band nicht aufhören kann, lese ich am liebsten zwei oder drei hintereinander. :lesen:

@Maria:
John Fante kannte ich gar nicht. Danke fürs Vorstellen.  :smile:

Offline thopas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 693
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4616 am: 14. April 2017, 17:29 »
@Maria, @thopas:
Ich fühle mich beim Lesen von Agatha Christie-Krimis auch ausgesprochen wohl und entspannt. Und da ich meistens nach einem Band nicht aufhören kann, lese ich am liebsten zwei oder drei hintereinander. :lesen:

Das mache ich meistens auch so. Nur diesmal habe ich zuviel anderes zu lesen.

Heute habe ich zwei Bücher fertiggelesen:

"Flaubert's Parrot" von Julian Barnes. War bisher mein S-Bahn-Buch, aber das dauert einfach zu lange, wenn ich jeden Tag nur ein paar Seiten lese.

"The Narrow Road to the Deep North" von Richard Flanagan, den Booker-Prize-Gewinner von 2014. Anfangs ging es gut zu lesen, aber dann fand ich es sehr mühsam. Das Thema (australische Kriegsgefangene, die im 2. WK von den Japanern malträtiert werden, sehr ausführlich beschrieben) war dann irgendwann zu negativ. Die unglückliche Liebesgeschichte und die verzweifelten Menschen, die versuchen, nach dem Krieg mit ihrem Schicksal fertig zu werden, machen es nicht besser. Das Buch lag jetzt seit mehreren Wochen rum und es haben nur 50 Seiten gefehlt.... Heute hab ich die endlich fertiggelesen.

Jetzt fehlt noch mein drittes angefangenes Buch " The Enchanted April" von Elizabeth von Arnim. Das ist (sehr viel) leichtere Kost :smile:.


Offline GinaLeseratte

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 903
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4617 am: 14. April 2017, 18:36 »
@thopas:
"The Narrow Road to the Deep North" von Richard Flanagan wartet bei mir auch noch darauf, gelesen zu werden. Aber aufgrund des Themas schiebe ich es vor mir her, das kann ich nicht immer lesen.

Da ist "The Enchanted April" von Elizabeth von Arnim ein wirkliches Kontrastprogramm! Ich hab es gerne gelesen, auch wenn es ziemlich "süßlich" ist (auch das geht nicht immer :zwinker:). Aber in dem Castello hätte ich es wohl eine Weile ausgehalten.

Offline Giesbert Damaschke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1203
    • http://www.damaschke.de/
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4618 am: 15. April 2017, 11:17 »
Wer Agatha Christie mag, der sollte unbedingt lesen Gilbert Adairs Evadne-Mount-Krimis lesen. Hohes Vergnügen garantiert (ich verweis der Einfachheit halber mal auf meinen kurzen Blog-Eintrag zum Thema: http://www.damaschke.de/notizen/gilbert-adairs/)

Giesbert Damaschke, München |  http://www.damaschke.de/

Offline Giesbert Damaschke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1203
    • http://www.damaschke.de/
Re: Was lest ihr gerade?
« Antwort #4619 am: 15. April 2017, 11:21 »
Aktuell lese ich Arno Schmidts ›Fouqué und einige seiner Zeitgenossen‹. Meine Erstlektüre ist locker 30 Jahre her, da wird es mal wieder Zeit …

Es ist schon verblüffend, wie Schmidt es schafft, einen Haufen eher trockener Zahlen und Daten in lesbaren, ja fesselnden Text zu verwandeln.
Giesbert Damaschke, München |  http://www.damaschke.de/

 

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung