Klassikerforum

Gast


Autor Thema: An alle Schüler/innen, die Hilfe suchen  (Gelesen 6349 mal)

Offline nimue

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • http://www.literaturschock.de
An alle Schüler/innen, die Hilfe suchen
« am: 18. Dezember 2003, 09:05 »
Ein herzliches Hallo an alle Schüler/innen,

Ihr gehört also zu den Glücklosen, die in der Schule mal wieder so einen blöden Mist lesen und interpretieren müssen?

Das Folgende solltet ihr unbedingt beachten, wenn ihr in diesem Forum Antworten zu eurer Lektüre haben möchtet:

Stellt erst Fragen, wenn ihr

- vorher schon euer eigenes Gehirn eingeschaltet habt
- die Lektüre bereits gelesen habt oder gerade lest
- wisst, wie man den Titel der Lektüre und deren Autor korrekt schreibt
- euch bereits über bestimmte Fragen selbst Gedanken gemacht habt und zu Ergebnissen gekommen seid
- eure vorhandenen Ergebnisse hier auch vorlegen wollt, um darüber zu diskutieren
- an einem Punkt hängt und Anregungen zum Weiterdenken braucht
- die gängigen Rechtschreibregeln einigermaßen beherrscht
- höfliche Umgangsformen habt

Ihr findet hier

- keine Interpretationen,
- keine Text- oder Charakteranalysen,
- keine Inhaltsangaben,
- Menschen, denen das Lesen Spaß macht und keine Idioten, die kostenlos eure Arbeit machen,

Beachtet ihr das alles nicht, haben wir natürlich gleich mehrere Lösungen für euch:

1. ihr schreibt einfach trotzdem einen Beitrag, der von uns ignoriert oder gelöscht wird
2. ihr sucht euch eine andere Seite
3. ihr bezahlt einen entsprechenden Kostenbeitrag an denjenigen, der euch die Arbeit abnimmt (Die Höhe muss je nach Aufwand gesondert ermittelt werden).

Liebe Grüße
nimue

 

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung