Klassikerforum

Gast


Autor Thema: Musik und Gefühle  (Gelesen 2349 mal)

Offline Marcell025

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Musik und Gefühle
« am: 23. Januar 2015, 15:28 »
Hallo zusammen

Ich habe folgende Frage:
Und zwar muss ich für die Schule zu einigen Gefühlen(gkücklich, traurig,..) Motive( bzw. Melodien) finden, die dieses bestimmte Gefühl ausdrücken.
Von diesen Motiven muss ich danach auf einige Regeln schliessen die typisch für ein Motiv mit diesem Gefühl sind. (Beispiel: Motiv in Dur=glücklich)
Jeztz bin ich auf eure Hilfe angewiesen:
1. Kennt ihr solche Motive und könnt ihr mir Vorschläge machen?
2. Kennt ihr solche Regeln? (Rhythmus, Instrumente, ...)

Ich brauche eure Hilfe!!!

Vielen Dank im Voraus...!!!

Gruss Marcell025

Offline Marcell025

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Musik und Gefühle
« Antwort #1 am: 23. Januar 2015, 15:30 »
Zu folgenden Gefühlen brauche ich Vorschläge für die Motive:

Freude, Glück
nachdenklich
Trauer od. Schmerz?
Wut, Zorn, Agression       oder     Ärger
Angst
(Sehnsucht,  )
Liebe=Romantisch
erhaben/majestätisch

Offline GinaLeseratte

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 867
Re: Musik und Gefühle
« Antwort #2 am: 23. Januar 2015, 16:09 »
Hallo Marcell025,

das ist zweifellos eine interessante Hausarbeit, die Du hier hast. Was hast Du denn bisher angehört? Welche Antworten hast Du bisher gefunden?

(Oder hoffst Du darauf, dass Du hier im Forum alle Antworten erhältst, die Du nur abzuschreiben brauchst?  :zwinker:)

Ein kleiner Tipp:
Shakespeare hat in seinen Dramen die ganzen Gefühlswelten abgedeckt. Nimm also z. B. Prokofjews Ballettmusik zu "Romeo und Julia" - da toben musikalisch die Gefühle. Da müsste alles Gesuchte zu finden sein.

Gruß, Gina


Offline Marcell025

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Musik und Gefühle
« Antwort #3 am: 23. Januar 2015, 17:01 »
Hallo GinaLeseratte

Ich habe bereits viele Motive gefunden..
Doch fehlt es mir noch an einigen mehr...
So fehlen mir noch ein paar zur Liebe, Angst und evtl. Sehnsucht...
Den Rest habe ich eigentlich schon fast zusammen...
Doch für die 3 Gefühle oben wäre ich froh, wenn ihr mir einige Vorschläge machen könnt..
PS: Vorschläge zu anderen Gefühlen kann ich immer noch gebrauchen.

Offline finsbury

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2343
Re: Musik und Gefühle
« Antwort #4 am: 24. Januar 2015, 14:50 »
Zur Angst kannst du mal Paul Dukas' Zauberlehrling durchhören. Da kommt das Fracksausen des Zauberlehrlings ganz gut zum Ausdruck!
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene
Meer in uns. (Kafka)

 

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung