Klassikerforum

Gast


Autor Thema: Caravaggio und Rembrandt  (Gelesen 5788 mal)

Offline xenophanes

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • christian köllerer.net
Caravaggio und Rembrandt
« am: 4. März 2006, 18:48 »
Hallo!

Da wäre ich doch fast versucht, nach Amsterdam zu fahren:

http://www.nzz.ch/2006/03/04/fe/articleDMVC0.html


CK

Offline Friedrich-Arthur

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1179
    • Meine Mal- und Zeichenversuche
Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #1 am: 4. März 2006, 20:27 »
Rembrandt war einer der grörten Maler, sowohl thematisch, als auch technisch, ein Meister, der viel von den Italienern lernte und doch auch ein Mitbegründer des Weltruhms der niederländischen Malerei war. Wie er das Licht beherrschte und wiedergab, die Technik seiner Untermalungen und Lasuren, die Gestik seiner Gestalten, das macht mir Gänsehaut. Was er aus einer beschränkten Palette von Ölfarben alles herauszuholte, einfach unbeschreiblich. Rembrandt wurde von vielen großen Malern verehrt, so wie auch Goya. Sie haben die Maler des 19. Jahrhunderts maßgeblich mit beeinflusst. Ich bin von Rembrandt Hermandez van Rijn jedenfalls begeistert! FA
Daß man gegen seine Handlungen keine Feigheit begeht! daß man sie nicht hinterdrein im Stiche läßt! - Der Gewissensbiß ist unanständig.

Friedrich Nietzsche - Götzen-Dämmerung, Spruch 10

Offline xenophanes

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • christian köllerer.net
Rembrandt als Bücherfreund
« Antwort #2 am: 15. März 2009, 10:17 »

http://koellerer.net/2009/03/15/rembrandt-als-leser/

Schwartz "The Rembrandt Book" ist eines der besten Bücher über einen Künstler, das mir je untergekommen ist. Das nebenbei bemerkt :-)

CK


scardanelli

  • Gast
Re: Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #3 am: 15. März 2009, 12:23 »
Mir hat auch gut gefallen: Simon Schama, Rembrandts Augen, Siedler, ISBN 3 88680 702 9

Offline Friedrich-Arthur

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1179
    • Meine Mal- und Zeichenversuche
Re: Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #4 am: 16. März 2009, 21:58 »
Habe mir das Caravaggio-Bändchen von Taschen gekauft und gelesen und muss sagen: ganz schön raffinierter Maler! Den habe ich unterschätzt bisher, vielleicht, weil ich zu wenig von ihm kannte und seine Bilder mir nicht sofort zusagten... manches muss man eben erst für sich entdecken. FA
Daß man gegen seine Handlungen keine Feigheit begeht! daß man sie nicht hinterdrein im Stiche läßt! - Der Gewissensbiß ist unanständig.

Friedrich Nietzsche - Götzen-Dämmerung, Spruch 10

Offline Jaqui

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1723
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #5 am: 29. November 2011, 11:58 »
Hallo,

ein Freund von mir hat für seine Diplomarbeit ein Spiel fürs Handy erstellen müssen, in dem man einzelnen Künstlern ihre Bilder zuordnen musste. Die Bilder von Caravaggio stachen für mich dabei voll heraus. Sie haben mich sofort fasziniert und es ist im Grunde, neben Dürer, auch der einzige Künstler gewesen, dessen Bilder ich sofort erkannt habe.

Weiß jemand, ob es noch andere Künstler gibt, die dermaßen düster gemalt haben?

Katrin

Offline Sir Thomas

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1969
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #6 am: 29. November 2011, 12:03 »
Weiß jemand, ob es noch andere Künstler gibt, die dermaßen düster gemalt haben?

Ganz spontan: GOYA.

Offline Jaqui

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1723
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #7 am: 29. November 2011, 12:36 »
Wow, ja so was in der Art habe ich gesucht. Diese Bilder, vor allem diese Fratzen, sind ja unglaublich faszinierend anzusehen.

Katrin

Offline JMaria

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5115
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #8 am: 29. November 2011, 14:46 »
Hallo Jaqui,

Tintoretto
Hieronymus Bosch

???

LG
Maria
In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Offline Jaqui

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1723
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #9 am: 29. November 2011, 14:52 »
Hallo Maria,

an Hieronymus Bosch habe ich auch schon gedacht.
Tintoretto kenne ich nicht und wikipedia kennt vier Maler dieses Namens. Meinst du einen bestimmten oder die ganze Malerfamilie?

Katrin

Offline JMaria

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5115
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #10 am: 29. November 2011, 14:55 »
In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Offline Gontscharow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 442
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #11 am: 29. November 2011, 16:53 »

Johann Heinrich Füssli (Das Nachtmahr), Arnold Böcklin(Die Toteninsel)!


Offline Jaqui

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1723
Antw:Caravaggio und Rembrandt
« Antwort #12 am: 29. November 2011, 17:12 »
Danke für die weiteren Anregungen  :winken:

Katrin

 

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung