Klassikerforum

Gast


Autor Thema: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread  (Gelesen 8336 mal)

Offline JMaria

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #345 am: 30. Juli 2017, 10:14 »
@thopas und Jaqui
ich habe Mrs Dalloway wie auch das Paradies der Damen vor Jahren mit Genuss gelesen. Danke für eure Eindrücke  :winken:
In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Offline thopas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #346 am: 6. August 2017, 10:09 »
@finsbury: Ich bin zwar durch mit dem Zola, habe momentan aber leider unerwartet viel um die Ohren, sodass ich nicht weiß, wie schnell ich mit dem Clarín vorankommen werde. Ich habe ein paar Seiten gelesen, werde aber evtl. erst nächstes Wochenende richtig starten können.

Offline finsbury

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2315
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #347 am: 6. August 2017, 17:27 »
@finsbury: Ich bin zwar durch mit dem Zola, habe momentan aber leider unerwartet viel um die Ohren, sodass ich nicht weiß, wie schnell ich mit dem Clarín vorankommen werde. Ich habe ein paar Seiten gelesen, werde aber evtl. erst nächstes Wochenende richtig starten können.
Huhu thopas,

das macht gar nichts! Ich bin erst gestern aus dem Urlaub zurückgekehrt, wo ich den Fénelon von meiner Leseliste begonnen, jedoch kaum verfolgt habe und werde dann heute Abend in den Clarín einsteigen. Wenn du wenig Zeit hast, lesen wir halt langsam. Wie geschrieben, ich habe auch noch anderes zu lesen.
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene
Meer in uns. (Kafka)

Offline thopas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #348 am: 6. August 2017, 20:20 »
Hallo finsbury, hoffe dein Urlaub war schön und erholsam. Wir können gerne etwas langsamer lesen, aber es sind ja fast 1000 Seiten... Da bin ich mal gespannt, wie lange das dann dauert...

Offline finsbury

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2315
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #349 am: 7. August 2017, 19:48 »
Ach ja, der Roman ist dick, scheint sich aber ganz gut zu lesen. Sei so nett und eröffne einen Thread zum Roman, so dass wir dort über unsere Lektüre schreiben können.
Ich hätte schon ein paar Anmerkungen zu machen  pchallo.
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene
Meer in uns. (Kafka)

Offline finsbury

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2315
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #350 am: 9. August 2017, 16:41 »
Hallo thopas,

anscheinend hast du gerade wenig Zeit für das Forum. Deshalb bin ich mal so frech und eröffne selbst den Thread für die Präsidentin. Sonst vergesse ich, was ich schreiben will ...   :confused:
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene
Meer in uns. (Kafka)

Offline thopas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Re: Ein Klassikerforum-Wettbewerb für 2017 - Der Diskussionsthread
« Antwort #351 am: 10. August 2017, 12:44 »
Hallo finsbury, tut mir leid, momentan habe ich wirklich viel um die Ohren, da komme ich kaum zum Lesen und habe selten die nötige Muße, ins Forum zu schauen. Aber gut, dass du den Faden eröffnet hast, es sollen ja keine Eindrücke verloren gehen.  :winken:.

 

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung