Klassikerforum

Gast


Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Nicht kanonisch, modern, Generelles / Re: Was lest ihr gerade?
« Letzter Beitrag von JHNewman am Gestern um 23:15 »
Uwe Timm, Ikarien.


Bisher gefällt es mir sehr gut.
2
Klassische Autoren und Werke / Re: Anthony Powell - der englische Proust (?)
« Letzter Beitrag von finsbury am Gestern um 11:28 »
Du kannst Dich auf einen äußerst lebhaften Band 5 freuen! Ich nenne ihn für mich den "Künstlerband".  :smile:

Ich beginne demnächst mit Band 8.

Drüben im Mutterforum lesen wir ab Ende November/ Anfang Dezember den fünften Band. Ich freu mich schon drauf. Bisher hat mir als einziger der dritte Band nicht so sehr gefallen, aber auch der nur im Vergleich mit den anderen.
Auf die anderen Bände kann ich dann auch bei Amazon warten, dazu komme ich erst im nächsten Jahr.
Berichte bitte, wie dir Band 8 gefällt und viel Spaß damit.
3
Klassische Autoren und Werke / Re: Anthony Powell - der englische Proust (?)
« Letzter Beitrag von GinaLeseratte am 21. Oktober 2017, 19:26 »
@finsbury:
Bei anderen Online-Händlern sind sie seit Anfang der Woche lieferbar. Ich habe bei bol.de bestellt.

Du kannst Dich auf einen äußerst lebhaften Band 5 freuen! Ich nenne ihn für mich den "Künstlerband".  :smile:

Ich beginne demnächst mit Band 8.
 
4
Nicht kanonisch, modern, Generelles / Re: Was lest ihr gerade?
« Letzter Beitrag von finsbury am 21. Oktober 2017, 19:12 »
Da kriege ich direkt Lust, auch mal wieder was von Ishiguro zu lesen. Es ist schon ein bisschen her, dass ich etwas von ihm gelesen habe (Never let me go).

Ich befinde mich momentan ganz woanders: ich lese To kill a Mockingbird von Harper Lee und bin ganz angetan. Danach werde ich wohl wieder Die Präsidentin in angriff nehmen.
Den Roman von Harper Lee habe ich auch vor ein paar Jahren erst gelesen und war sehr angetan. Auf die zweite Hälfte der "Präsidentin" kannst du dich freuen: Es passiert viel mehr und bleibt sehr schön satirisch, wird dabei aber deutlich schärfer.
5
Klassische Autoren und Werke / Re: Anthony Powell - der englische Proust (?)
« Letzter Beitrag von finsbury am 21. Oktober 2017, 19:07 »
Heute u.a. bei mir eingezogen:

- Die Philosophen des Krieges (Band 9)
- Bücher schmücken ein Zimmer (Band 10)

 

(Bei amazon gibt es die noch nicht. :rollen:)
Neid! (Wenn ich schon bis dorthin gelesen hätte, aber ich bin ja erst mit Band 4 fertig.)Wie bist du daran gekommen?
6
Klassische Autoren und Werke / Re: Anthony Powell - der englische Proust (?)
« Letzter Beitrag von GinaLeseratte am 21. Oktober 2017, 15:54 »
Heute u.a. bei mir eingezogen:

- Die Philosophen des Krieges (Band 9)
- Bücher schmücken ein Zimmer (Band 10)

 

(Bei amazon gibt es die noch nicht. :rollen:)
7
Nicht kanonisch, modern, Generelles / Re: Frankfurter Buchmesse 2017
« Letzter Beitrag von klassikfreund am 21. Oktober 2017, 15:50 »
Kleiner Nachtrag: Im neuen Spiegel ist nochmal ein Interview mit Houellebecq, seine letzte öffentliche Äußerung, wie er darin selber sagt. Er schreibt aber weiterhin Bücher, sitzt gerade an einem Roman, dessen Ende er nicht absehen kann. Die Thematik natürlich geheim.
8
Nicht kanonisch, modern, Generelles / Re: Was lest ihr gerade?
« Letzter Beitrag von thopas am 21. Oktober 2017, 09:43 »
Da kriege ich direkt Lust, auch mal wieder was von Ishiguro zu lesen. Es ist schon ein bisschen her, dass ich etwas von ihm gelesen habe (Never let me go).

Ich befinde mich momentan ganz woanders: ich lese To kill a Mockingbird von Harper Lee und bin ganz angetan. Danach werde ich wohl wieder Die Präsidentin in angriff nehmen.
9
Nicht kanonisch, modern, Generelles / Re: Was lest ihr gerade?
« Letzter Beitrag von GinaLeseratte am 20. Oktober 2017, 22:14 »
In „Die Kieferninseln“bin ich noch nicht sehr weit. Der „Flüchtende“ hat sich ein Buch von Basho gekauft und ich denke, da er nun auf den Jungen Mann gestoßen ist, der Selbstmord verüben wollte, wird es bald zur Sprache kommen. Ich bin auf die Pilgertour der beiden unterschiedlichen Menschen gespannt. Die Sprache finde ich so angenehm leicht und wunderschön.

Das hört sich schon mal gut an. Wenn es sich um eine Pilgertour handelt, hat er sich vielleicht "Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland" gekauft. Das ist die Reisebeschreibung von Bashos langer Wanderung.
Wäre schön, wenn Du nach der Lektüre ein wenig berichtest.  :smile: :winken:
10
Nicht kanonisch, modern, Generelles / Re: Was lest ihr gerade?
« Letzter Beitrag von JMaria am 20. Oktober 2017, 19:44 »
@Maria
Ich habe "Der Maler der fließenden Welt" jetzt auch beendet. Was für ein außergewöhnlicher Roman! Aufmerksames Lesen und Zusammenfügen der Details verlangt auch er, da Ishiguro nicht alles erzählt und schon gar nichts erklärt. Heute werde ich nichts Anderes mehr lesen, ich muss erst wieder auftauchen ...

Wie gefällt Dir denn "Die Kieferninseln"? Ich habe gelesen, dass es auch um Basho geht. Spielen er oder sein Werk eine große Rolle? Dann könnte das Buch eventuell was für mich sein.

Basho ist neben Issa mein liebster Haiku-Dichter. "Haibun" und "Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland" wollen noch gelesen werden.


Über Issa gab es mal vor Jahren einen Radiobeitrag und ich war sehr angetan. Ansonsten kenne ich mich in Haiku nicht gut aus. Deinen Lesetipps gehe ich nach (auch wenn du noch nicht zum lesen gekommen bist)

In „Die Kieferninseln“bin ich noch nicht sehr weit. Der „Flüchtende“ hat sich ein Buch von Basho gekauft und ich denke, da er nun auf den Jungen Mann gestoßen ist, der Selbstmord verüben wollte, wird es bald zur Sprache kommen. Ich bin auf die Pilgertour der beiden unterschiedlichen Menschen gespannt. Die Sprache finde ich so angenehm leicht und wunderschön.

klingt ja äußerst vielversprechend was du über „Der Maler der fließenden Welt“ geschrieben hast. Ich kann dich gut verstehen. Ich habe mich noch Tage gedanklich mit „Damals in Nagasaki“ beschäftigt.

Gruß,
Maria

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Weblinks

Facebook

Internes

Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung