Theodor Fontane: Irrungen, Wirrungen

  • Das Klassikerforum ohne einen aktuellen Lesevorschlag zu Theodor Fontane?
    Jetzt nicht mehr. In einem anderen Thread ist spontan die Idee entstanden gemeinsam „Irrungen, Wirrungen“ zu lesen. Dieser 1888 erschienene Roman von Theodor Fontane behandelt die Probleme einer standesübergreifenden Liebe. Darüber hinaus erhält man eine präzise Schilderung des damaligen Berliner Lebens.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Ich würde mich auch dafür interessieren, auch wenn ich bei meinen Streifzügen durch die Buchläden noch nie auf diesen Titel gestoßen bin.


    Gruß
    Eni


  • Ich würde mich auch dafür interessieren, auch wenn ich bei meinen Streifzügen durch die Buchläden noch nie auf diesen Titel gestoßen bin.


    Gruß
    Eni


    Schön, dass du an der Fontane Runde interessiert bist. Da Klaus z.Zt. bei den Dämonen mitliest, wird es allerdings noch etwas mit dem Lesebeginn dauern.


    Dieses Wochenende oder spätestens Anfang nächster Woche werde ich mit dem Roman von Anne Bronte fertig, wir könnten also wenn du und meier noch Lust haben inzwischen einen weiteren Roman der Schwestern lesen?


  • Klingt gut!


    Für mich kommen von den Schwestern Brontë zur Zeit zwei Romane in Frage. Entweder


    "Agnes Grey" von Anne


    oder


    "Der Professor" von Charlotte.


    Für beide Romane habe ich je einen Vorschlag angelegt. Ich würde mich freuen wenn eine Leserunde zustande käme.

  • Schön, dass du an der Fontane Runde interessiert bist. Da Klaus z.Zt. bei den Dämonen mitliest, wird es allerdings noch etwas mit dem Lesebeginn dauern.


    klaus : der erste Teil der Dämonen ist denk ich zu Ende, der zweite lässt noch auf sich warten. Wollen wir dazwischen Fontane lesen?



    Fontane würde mich schon reizen, aber ich habe mich für den nächsten Monat schon im Schwesterforum ... für Anna Karenina angemeldet und ich denke, dieser Wälzer wird mich für geraume Zeit beschäftigt halten. Trotzdem danke :winken:


    Bist du inzwischen mit Anna Karenina durch und besteht dein Interesse noch an Fontane?


  • Ich wäre gern dabei.


    Hallo Eni,


    schön, dass dein Interesse an Fontane noch besteht. Hast du das Buch schon, oder musst du es erst noch besorgen? Wir können, wenn du willst gerne kurzfristig anfangen, die Herren können dann ja noch dazu kommen und notfalls schaffen wir beide das ja auch alleine. Ich freue mich schon auf die Leserunde.


    Gruß


    Montaigne


  • Das Buch liegt parat. Ich kann mich terminlich nach euch richten.


    So, ich hab' jetzt mal Sonntag, den 29. April 2012 als Leserundenbeginn in den Kalender eingetragen - damit haben klaus und riff-raff noch drei Tage Zeit sich das Buch zu besorgen, falls sie es noch nicht haben und falls sie überhaupt noch mitlesen wollen. Ansonsten freuen wir uns natürlich auch über weitere MitleserInnen.